3 Tipps für bessere Ergebnisse mit ihrer Emailkampagne

um mit Ihren E-Mails ein Maximum zu erreichen, möchte ich Ihnen heute 3 Tipps an die Hand geben. Wir legen ohne langes Vorwort los, es erwartet Sie purer Content.

1. Überdenken Sie die Absender-Adresse und verifizieren sie

Es ist was anderes von einer „ordentlichen“ Domain zu versenden oder über die eines Freemail-Anbieters wie Gmail oder Web.de. Übrigens sollten Sie generell nicht über eine solche Adresse Newsletter versenden.

Kleine Sensation: Bei Quentn ist es nun schon möglich ab dem kleinsten Account Ihren Absender mit „SPF“ und „DKIM“ zu verifizieren, sodass Sie ein Maximum an Zustellbarkeit sicherstellen. Vereinfacht gesagt hinterlegen Sie bei Ihrer Domain einige kleine Texteinträge sodass der Empfänger-Server sicher weiß, dass die E-Mails auch von dieser Domain stammen.

2. Gestalten Sie einen knackigen Betreff

Der Betreff ist die Überschrift Ihrer E-Mail. Wenn diese nicht interessant und ansprechend wirkt, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie schlichtweg nicht gelesen wird.

Weniger ist hier mehr. Gerade in einem Betreff sollten Sie mit den Worten sparsam sein, sodass dieser auch im E-Mail-Programm möglichst komplett angezeigt wird. Outlook zeigt beispielsweise nur 65 Zeichen an und der Rest wird abgeschnitten, bei anderen Anbietern ist es oftmals ähnlich.

Wollen Sie einen guten Betreff schreiben, dann denken Sie an eine Überschrift über einem Werbebrief oder einer Anzeige, online oder in einem Magazin. Hier ein Link zu einem guten Blogbeitrag zum Thema Betreffzeilen schreiben – Titel: So einfach schreiben sie gute Betreffzeilen

3. Überdenken Sie den Zweck Ihrer E-Mail

Natürlich wollen wir alle Werbung für unser Produkt bzw. unser Unternehmen machen. Und es ist auch gut Werbung zu machen, weil Menschen immer auch gerne kaufen und Ihr Angebot sicher auch vielen Menschen helfen kann.

Nach der fünften Werbemail sollten Sie aber definitiv auch in Erwägung ziehen das Verkaufen an die zweite Stelle zu verschieben und sich stattdessen die Frage stellen, wie Sie mit Tipps und Tricks helfen können. Google liebt guten Content und Ihre Liste ganz sicher auch!

Setzen Sie die genannten Tipps um, werden Sie schnell Ergebnisse sehen.

Noch eine Empfehlung am Schluss:

>> Wenn Sie in kurzer Zeit ein automatisiertes E-Mail-Marketing-System laufen haben wollen, welches Ihnen jeden Tag Umsatz einbringt, dann melden Sie sich jetzt zu diesem Webinar an

Es erwarten Sie 2 Stunden Content!

Beste Grüße
Heribert Maskow


>> Hier entlang zur kostenlosen Online-Schulung <<